4a+Hours.jpg

Menschen in der Nacht

Skulpturen von Lotta Blokker im Dialog mit der Telefonseelsorge Recklinghausen

 

Die Skulpturen von Lotta Blokker im Dialog mit der Arbeit der Telefonseelsorge

 

Die Telefonseelsorge und Skulpturen – wie passt das zusammen? Ihr 40-jähriges Bestehen feiert die Telefonseelsorge Recklinghausen mit einer Ausstellung. Gezeigt werden Werke der Bildhauerin Lotta Blokker.

Wir, das Team der Telefonseelsorge, sind begeistert von den Skulpturen, die Lotta Blokker erschaffen hat. Uns berühren vor allem die emotionale Intensität der Werke und das Können der Künstlerin. Die Skulpturen zeigen den Menschen in seinem ganzen seelischen und körperlichen Facettenreichtum. Seine Verletzlichkeit und seine Würde werden für den Betrachter förmlich erlebbar. Das fasziniert.

Wir sehen eine starke Verbindung zu dem, was wir am Telefon und im Chat erleben. In unserer Arbeit spüren wir die Verletzlichkeit und zugleich die Würde der Menschen, die in einer schwierigen Lebenslage bei uns anrufen und Unterstützung suchen. In dem Zyklus „The hour of the wolf“ verleiht Lotta Blokker Gefühlen und Erfahrungen Gestalt, denen wir in der Nacht am Telefon und im Chat begegnen. Die Skulpturen ermöglichen einen sinnlichen und emotionalen Zugang zu unserer Arbeit, die ansonsten im Verborgenen, in der Anonymität geschieht.

Die Ausstellung wird begleitet durch ein vielfältiges Rahmenprogramm. Der Jazz-Poetry-Slam, der Foto Walk, die Lesungen und die Konzerte nehmen die unterschiedlichsten Nachterfahrungen auf. Lassen Sie sich überraschen!

 

 

Veranstaltungen

6. April, Samstag, 20.11 Uhr

Jazz Poetry Slam

mit den Slammer*innen Theresa Hahl, Pauline Füg und Marius Loy und der Dortmunder Jazzband „Die Verspäteten Vorboten“. Moderation: Jay Nightwind. Eintritt: 8 Euro an der Abendkasse (in Kooperation mit REspect4you)

weitere Informationen →


8. April, Montag 17.30 – 21.00 Uhr

Licht und Schatten

Fotowalk (die Kirche ist in dieser Zeit für die Fotografierenden reserviert)

weitere Informationen →

12. April, Freitag, 18.40 Uhr

Fotowalk-Präsentation der besten Fotoarbeiten

in der Stadtbibliothek Recklinghausen

weitere Informationen →


14. April, Sonntag, 20.05 Uhr

Nachtgedanken

Lesung mit Texten ausgesucht und vorgetragen von Mitarbeiterinnen der Telefonseelsorge und Orgelmusik von Thorsten Maus

weitere Informationen →


4. Mai, Samstag, 21.30 Uhr

ChurchChill

Konzert und Lichtinstallation mit PROJECT:FLOW

weitere Informationen →


10. Mai, Freitag, 21.08 Uhr

Geschichten aus dem Wald

Lesung mit Geflüchteten und der Jazz-Formation TALKING HORNS (in Kooperation mit den Ruhrfestspielen)

weitere Informationen →


26. Mai, Sonntag, 16.30 Uhr

Finissage

Gespräch mit der Künstlerin Lotta Blokker und klassische Musik mit dem Kiewer Trio

weitere Informationen →


13. April, 20. April, 4. Mai, 11. Mai, jeweils 15.00 Uhr

Führungen

mit dem Kunsthistoriker Christof Belmann-Weinrich und einer Mitarbeiterin der Telefonseelsorge

weitere Informationen →